„Wer mich kennen lernen will,

muss meinen Garten kennen,
denn mein Garten ist mein Herz“

HERMANN FÜRST VON PÜCKLER-MUSKAU

Gartenpflege - gesunder Garten, glücklicher Besitzer!

Wir übernehmen das „Gardenkeeping“, gerne auch während Ihrer Abwesenheit, und sichern so eine laufende Optimierung Ihres grünen Wohnzimmers.

Regelmäßige Gartenpflege ist eine Wertanlage für Ihre Immobilie und für die Erhaltung besonders wichtig.

„Wir kommen gerne zur Hilfe, wenn die Natur schneller wächst 
als Ihre Hände arbeiten können“

Pflegearbeiten wie das Düngen, Hecken- und Sträucherschnitt sowie den jährlichen Wechselflor mit saisonalen Pflanzungen werden von unserem Pflegeteam zuverlässig und kompetent ausgeführt. Zudem werden effektive Mikroorganismen zur Verbesserung der Bodenqualität eingesetzt.

Von schlicht bis exklusiv, von intensiv bis extensiv – egal in welcher Grösse. Ihr Garten ist bei uns in guten Händen.

Für den dauerhaften Qualitätserhaltes jeder Außenanlage muss diese gepflegt werden. Dazu gehört unter anderem:

  • Baum-Pflege und Baumfällung mit der Seilklettertechnik
    Kronenpflege oder Auslichtung, Stabilisierung bei Bruchgefahr, Behandlung von Rinden-, Holz- und Wurzelschäden, standortverbessernde Maßnahmen. Zudem erledigen wir die fachmännisch Fällung von Bäumen incl. Wurzelstock Entfernung.
  • Beet-Pflege
    Maßnahmen gegen unerwünschten Aufwuchs, Unkraut jäten, Boden lockern, Flächen säubern, Wildlinge und Fremdwuchs entfernen
  • Gehölz-Schnitt
    Schnittmaßnahmen mit Maschinen oder per Hand an Sträuchern, Hecken, Rosen, Stauden, Bodendeckern und Gräsern
  • Rasen-Pflege
    Bei Extensivrasenflächen das Mähen, Vertikutieren, Aeri-fizieren, Besanden und Säubern, sowie das Mähen von Wiesenflächen, Brachflächen, Feuchtwiesen und weiteren Industrieflächen (z.B. Photovoltaikanlagen)
  • Die Unterhaltsreinigung
    Säubern von Spielplätzen, Sandflächen, Rindenmulchflächen, Weg- und Pflaster-flächen (thermisch oder mechanisch), Baumscheiben, Rasen- und Wiesenflächen
  • Saisonale Pflege und Vorbereitung
    Ende Herbst werden die Pflanzen für die kalte Jahreszeit wetterfest gemacht – bevor wir sie im Frühjahr wieder wieder aus dem Winterschlaf aufwecken.